Naturpark Obere Donau

Im Süden Baden-Württembergs, abseits der großen Verdichtungsräume, liegt der weitgehend ländlich geprägte Naturpark Obere Donau. Hier findet der Besucher noch die typischen Heckenriegellandschaften und Wacholderheiden. Den Naturpark kann man mit allen Sinnen genießen. Die Initiative „Naturpark-Lebensmittel“ vergibt ein Herkunfts- und Qualitätslabel für landwirtschaftliche und kunsthandwerkliche Produkte aus der Region. Der Donautalradweg von Immendingen bis Ertingen gehört zu den bekanntesten und attraktivsten Erholungsangeboten des Naturparks Obere Donau. Darüber hinaus gibt es weitere reizvolle und weniger frequentierte Routen durch den 1980 gegründeten Naturpark, z.B. auf dem Großen Heuberg.

Umweltfreundlich in den Naturpark:

Von Mai bis Oktober fährt an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen mit dem NATURPARK-EXPRESS ein Radwanderzug von Sigmaringen nach Immendingen und zurück.